Für Arbeitssuchende     Für Unternehmen     Ueber uns     Jobsuche
IHK Berlin
VBG

 

 

 

 




Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Karrieremacher24.de

private Arbeitsvermittlung

Stand: August 2012


1. Allgemeines

1.1. Die Tätigkeit der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung ist u. a. die Vermittlung von Arbeitslosen und anderen Arbeitssuchenden aller Berufe, sowie die Arbeitnehmersuche im Auftrage von Arbeitgebern.

1.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsverhältnisse in der privaten Arbeitsvermittlung der Karrieremacher24.de

1.3. Seitens der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung wird ein Vertragsverhältnisse gegenüber einem Auftraggeber durch eine erfolgreiche Vermittlung erfüllt. Die Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung übernimmt keine Haftung für das Nichtzustandekommen oder Beendigung desselben Arbeitsverhältnisses im Rahmen dieser Vereinbarung.

1.5. Die Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung übernimmt keine Haftung und Gewährleistung für die vermittelte Arbeitskraft und eine damit im Zusammenhang stehende Qualität und Güte der Arbeitsleistung. Die gilt insbesondere für mangelhafte Arbeitsleistung, eventuellen Arbeitsausfall bei Krankheit oder einem Nichterscheinen aus anderen Gründen.


1.6 Bei Nichtzustandekommen eines Arbeitsverhältnisses im Rahmen der Tätigkeit der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Dies gilt auch für leichte Fahrlässigkeit.


1.7. Eine Überprüfung der von den Bewerbern gemachten Angaben obliegt allein den Arbeitgebern. Unvollständige oder unwahre Angaben seitens der Arbeitssuchenden, sowie seitens der Arbeitgeber gegenüber der Karrieremacher24.de schließen eine Haftung der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung aus.


1.8. Vereinbarungen, die von den vorliegenden Allgemeine Geschäftsbedingungen und den Vereinbarungen zum Datenschutz abweichen, bedürfen der Schriftform.


1.9. Die Unwirksamkeit eines Teils dieser Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Soweit in diesen Geschäftsbedingungen keine anders lautende Regelung getroffen worden ist, sind die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches über den Dienstvertrag, die Arbeitvermittlungsverordnung und die Vorschriften aus dem Sozialgesetzbuch III über Arbeitsförderung anzuwenden.


2. Reisekosten werden von der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung generell nicht übernommen und erstattet.


2.1. Der Bewerber stimmt zu, bei allen Neuerungen die in Bezug zur Arbeitsvermittlung stehen (z.B. Wiederaufnahme von Arbeit, Arbeitsunfähigkeit, Wohnortwechsel etc.) Karrieremacher24.de  von sich aus darüber in Kenntnis zu setzen, ansonsten droht die Änderung des Arbeitsverhältnisses.


3. Besondere Geschäftsbedingungen für Vermittlungstätigkeit

3.1 Der Arbeitgeber verpflichtet sich, alle für den Auftrag der Personalauswahl und der Personalbeschaffung benötigten Informationen und Daten der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung zur Verfügung zu stellen.


3.2 Alle Bewerbungsunterlagen, die dem Arbeitgeber von der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung zur Verfügung gestellt werden, bleiben Eigentum der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung. Diese Unterlagen und die darin enthaltenen Angaben sind streng vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte außer an potenzielle Arbeitgeber, sowie eine Vervielfältigung ist unzulässig.


3.3 Der Arbeitgeber verpflichtet sich, eine Einstellungsbestätigung und bei Abschluss eines Arbeitsvertrages mit einem Arbeitssuchenden auf zwei Formular en für das Arbeitsamt den Vertragsabschluss und die Dauer der Beschäftigung nach sechs Wochen, und nach sechs Monaten erneut zu bestätigen.


3.4. Die Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung wird Kenntnisse und Fertigkeiten des Arbeitssuchenden feststellen, sowie die mit der Vermittlung verbunden Berufsberatung durchführen.


3.5. Vermittlungsvorschläge, die durch die Karrieremacher24.de dem Arbeitssuchenden und/oder dem Arbeitgeber als Auftraggeber unterbreitet werden, sind ausschließlich für diese vorgesehen. Sollten diese Vermittlungsvorschläge an Dritte weitergeleitet werden, behält sich die Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung vor, eine Vertragsstrafe in Höhe von 4.000 € je Einzelfall zu erheben.

3.6. Der Arbeitgeber erklärt sich damit einverstanden, die Vermittlungsbestätigung unterschrieben und im Original innerhalb von 14 Tagen an die Karrieremacher24.de zurückzuschicken, ansonsten verpflichtet er sich, eine Vermittlungsvergütung in Höhe des Vermittlungsgutscheines (VGS) selbst zu tragen.


4. Honorarvereinbarungen

4.1 Arbeitgeber als Auftragsgeber entnehmen die Höhe, des mit der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung vereinbarten Honorars, dem separaten Vermittlungsvertrag. Kündigt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer aus Gründen, die nicht vom Arbeitnehmer zu verantworten sind, so zahlt der Arbeitgeber 1000,00 Euro zzgl. Vermittlungshonorar.


4.2. Wenn der Arbeitssuchende in eine Beschäftigung bei einem Arbeitgeber vermittelt wird, bei dem er in den letzten vier Jahren vor der Arbeitslosmeldung mindestens drei Monate lang versicherungspflichtig beschäftigt war oder das Beschäftigungsverhältnis von vornherein auf eine Dauer von weniger als drei Monate begrenzt ist, wird ein Vermittlungsgutschein nicht von der Karrieremacher24.de angenommen.

4.3 Der Arbeitssuchende und/oder der Arbeitgeber als Auftraggeber verpflichtet sich zur Zahlung des Honorars nach Ziffer 3 oder 4 auf Basis eines Angebots nach dem Zustandekommen eines Arbeitsvertrages im Rahmen der Tätigkeit der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung.

4.4. Als Grundlage für die Berechnung der Provision, hat der Arbeitssuchende der Karrieremacher24.de folgende Daten aus dem Arbeitsvertrag mitzuteilen: Dauer der Beschäftigung, Anzahl der Wochenstunden und die vorgesehene Entlohnung der Arbeitskraft, sowie eine Kopie des Arbeitsvertrages. Werden diese Angaben nachträglich geändert, so ist der Auftraggeber verpflichtet diese Daten unverzüglich der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung zu übermitteln. Andernfalls macht er sich schadensersatzpflichtig.


5. Vereinbarungen zum Datenschutz

5.1. Unterzeichende unserer Verträge erklären sich mit der elektronischen Speicherung und Weitergabe der Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung zur Verfügung gestellten Angaben zum Zwecke der Vermittlung einverstanden.

5.2. Alle der Karriremacher24.de private Arbeitsvermittlung zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich zur Arbeitsvermittlung genutzt und auf Antrag wieder vollständig gelöscht.


6. Zahlungsbedingungen

6.1. Nach erfolgter Vermittlung durch die Karrieremacher24.de, private Arbeitsvermittlung, und nach Unterschrift des Arbeitsvertrages ist der gültige Vermittlungsgutschein des Arbeitssuchenden in der original spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Unterschrift des Arbeitsvertrages mit dem Arbeitgeber an die Karrieremacher24.de, privaten Arbeitsvermittlung, zu übergeben. Der Auftraggeber verpflichtet sich, dass die Bedingungen für die Auszahlung des gültigen Vermittlungsgutscheins erfüllt werden.

6.2. Alle Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zahlbar und fällig.

6.3. Der Arbeitgeber, soweit dieser uns zur Vermittlung beauftragt hat, verpflichtet sich, die Vermittlungsgebühr wie folgt zu entrichten: 500,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer bei Einstellung des vermittelten Bewerbers, weitere 500,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer nach sechs Wochen Betriebszugehörigkeit des vermittelten Bewerbers.


7.Zahlungsbedingungen

7.1. Nach erfolgter Vermittlung durch die Karrieremacher24.de private Arbeitsvermittlung, und nach Unterschrift des Arbeitsvertrages ist der gültige Vermittlungsgutschein des Arbeitssuchenden in der original spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Unterschrift des Arbeitsvertrages mit dem Arbeitgeber an die Karrieremacher24.de, privaten Arbeitsvermittlung, zu übergeben. Der Auftraggeber verpflichtet sich, dass die Bedingungen für die Auszahlung des gültigen Vermittlungsgutscheins erfüllt werden.

7.2. Alle Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zahlbar und fällig.


8.Erfüllungsort, Rechtswirksamkeit, Nebenabreden

8.1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, 12167 Berlin.

8.2. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt.

8.3. Nebenabreden Vertragsergänzungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

 

© 2010 PAV Reichelt - Sven Reichelt - Albrechtstr. 107 - 12167 Berlin-Steglitz
Tel.: 030 / 707 600 70 - Fax: 030 / 707 600 90 - AGB / Impressum